AGS Alarm-Gefahrenmelde-Systeme>
Reideburger Str. 29
06112 Halle
Tel 0345-12 13 200  Fax 0345-20 31 322
AGS Logo
Sicherheitstipps

Startseite
Sicherheitssysteme
Kommunikationssysteme und Steuerungen
Kontakt
Referenzen
Impressum
Datenschutz
Haustür, Wohnungstür
Wenn Sie Wohnung und Haus verlassen, schließen Sie immer ab. Auch wenn Sie nur für kurze Zeit weggehen, ziehen Sie die Tür nicht nur ins Schloss.
Schlüssel niemals draussen verstecken. Es gibt keine "geheimen" Verstecke für Einbrecher.
Lassen Sie den Schlüssel nicht innen stecken, wenn Ihre Tür eine Glasfüllung hat.
Das Zylinderschloss darf nicht  über den Türbeschlag hinausragen.
Öffnen Sie Ihre Tür nicht bedenkenlos jedem Fremden, sondern nutzen Sie Türspion und Türspaltsperre.
Fenster und Rolläden
Auch bei kurzer Abwesenheit stets Fenster verschließen.
Rolläden signalisieren  (ebenso wie nicht entleerte Briefkästen) Abwesenheit, wenn sie tagsüber geschlossen bleiben.
Schwachstellen sind ungesicherte Kellerfenster und lose aufliegende Lichtschachtroste.
Balkontür und Terassentür
Schwachstellen sind solche Türen, die nur durch einen Kipphebelverschluss gesichert sind.
Grundstückseinfriedung und Zugang
Garten- und Hoftüren sowie Garagen auch dann verschlossen halten, wenn Sie zu Hause sind.
Beleuchtung
Einbrecher scheuen das Licht. Beleuchten Sie daher alles, was einbruchgefährdet ist.
Informieren Sie sich auch bei den  Beratungsstellen der Polizei
sicheres Haus
Haben Sie spezielle Fragen, so beraten wir Sie gern!  Rufen Sie an oder  schreiben Sie uns !  AGS - wir sind für Sie da !